Einführung von OPC UA: Best Practice und Handlungsempfehlungen

Fotolia / industrieblick

Basierend auf dem VDMA-Leitfaden „Industrie-4.0-Kommunikation mit OPC UA“ hat der VDMA-Infotag „OPC UA“ am 5. Juli 2017 Handlungsempfehlungen geboten, die insbesondere den Mittelstand bei der Einführung von OPC UA unterstützen sollen. Hier finden Sie die Vorträge im Überblick.

Industrie-4.0-Kommunikation vereinfacht die Integration von Komponenten, Maschinen und Anlagen. Darüber hinaus realisiert Industrie-4.0-Kommunikation Effizienzsteigerungen und ermöglicht einen flexibleren Auf- und Umbau von Maschinen, Anlagen und Fabriken.
 

Der VDMA-Leitfaden „Industrie-4.0-Kommunikation mit OPC UA“ 

 

iStock / Sadeugra

Der VDMA-Leitfaden „Industrie-4.0-Kommunikation mit OPC UA“ veranschaulicht die grundlegenden Technologien der Industrie-4.0-Kommunikation und zeigt mit den Anwendungsfällen

  • Condition Monitoring,
  • Plug & Work sowie
  • Optimierung

drei Migrationsschritte zur Einführung von OPC UA in den Mittelstand.

Zentrales Element des Leitfadens ist der Werkzeugkasten OPC UA, der praxisnah und Schritt für Schritt Maßnahmen beschreibt, die dazu beitragen, die Industrie-4.0-Kommunikation erfolgreich im eigenen Unternehmen einzuführen.

 

Infotag bietet Überblick

Auf dem VDMA-Infotag „OPC UA“ stellten Anwenderunternehmen u.a. aus der Automatisierung, der Spritzgießmaschinen und Robotik ihre Erfahrungen und Konzepte beim Umgang mit OPC UA vor.

Die Vorträge

Überblick über die VDMA-Aktivitäten
Dr. Christian Mosch, VDMA

OPC Unified Architecture für die Umsetzung von Industrie 4.0
Uwe Steinkrauss, Ascolab GmbH

Spritzgießmaschinen vernetzen mit OPC UA
Marc Kreidler, Arburg GmbH & Co. KG

Predictive Maintenance – Baudis IoT für Bestandsanlagen mit OPC UA
Norbert Scholz, Markus Jaksch, Baumüller Anlagen-Systemtechnik GmbH & Co. KG

Echtzeitfähigkeit durch OPC UA und TSN
Heinrich Munz, KUKA AG

Interoperabilität durch offene Automation mit OPC UA
Sebastian Sachse, B&R Industrie-Elektronik

VDMA-Leitfaden „Industrie-4.0-Kommunikation mit OPC UA“
Prof. Dr. Oliver Niggemann, Fraunhofer IOSB INA Lemgo

Einfach anfangen mit dem Werkzeugkasten OPC UA
Florian Pethig, Fraunhofer IOSB INA Lemgo

Ausblick auf die VDMA-Aktivitäten
Dr. Christian Mosch, VDMA

 

Downloads