Unternehmensübergreifende Vernetzung in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

SmartFactory-KL/C. Arnoldi

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern unterstützt mittelständische Unternehmen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland bei der individuellen Umsetzung von Industrie 4.0.

Mit einem breiten Portfolio aus den Gebieten Produktion, Produkte und Dienstleistungen über intelligente Systeme und Informationstechnologien, Strategie und Organisation bis hin zum Thema „Der Mensch in Industrie 4.0“ befähigt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zur Umsetzung von Industrie 4.0. Die kostenfreien Angebote bestehen zum einen aus Informationsveranstaltungen, Schulungen und Workshops und zum anderen aus individuellen Unterstützungsleistungen wie der Ideenwerkstatt im Unternehmen vor Ort oder konkreten Umsetzungsprojekten. In den Projektbegleitungen realisieren produzierende KMUs sechs Monate lang gemeinsam mit Mitarbeitern des Kompetenzzentrums eine eigene Projektidee zu ausgewählten Themen.

Realitätsnahe Testumgebung und Showroom

Technologien können in der realitätsnahen Demonstrationsumgebung des Zentrums erprobt werden. Dort steht beispielsweise die weltweit erste komplett modularisierte und herstellerunabhängige Industrie-4.0-Produktionsanlage. Ein transportabler, modularer Schulungsdemonstrator zum Thema Additive Fertigung kommt ab Herbst 2017 in der Qualifizierung zum Einsatz.

Die Partner des Zentrums sind die Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. (Konsortialführer), das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI), die Technische Universität Kaiserslautern und das Institut für Technologie und Arbeit e.V. Der VDMA-Landesverband Mitte beteiligt sich als assoziierter Partner.

BMWi-Förderschwerpunkt

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ fördert.