Kategorie 6: Rahmenbedingungen

Fotolia/jannoon028

Die Kategorie „Rahmenbedingungen“ umfasst alle Aspekte, die zur erfolgreichen Einführung von Industrie 4.0 erforderlich sind.

Die Kategorie „Rahmenbedingungen“  ist untergliedert in folgende Bereiche:

Die richtigen politischen Rahmenbedingungen sind ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Best Practices, Leitfäden und konkrete Empfehlungen helfen Unternehmen, Industrie 4.0 erfolgreich zu implementieren.

Die Informationssicherheit sowie der Schutz von Maschinen und Anlagen vor Ausfall, Manipulation und Sabotage erfordern vielfältige technische Lösungen.

Standards und Normen für Schnittstellen, Merkmale und Bezeichnungen sind für eine flächendeckende und effiziente Einführung von Industrie 4.0 unerlässlich.

 

 

F&E-Lotse verschafft Überblick

Umfassende Informationen zu allen Forschungsprojekten finden Sie in der Publikation 
"F&E-Lotse verschafft Überblick: Forschungsprojekte im Themenfeld Industrie 4.0"