3. VDMA-Kongress "Predictive Maintenance 4.0"

VDMA

Am 22. Februar 2018 veranstalten die VDMA-Fachverbände Antriebstechnik und Fluidtechnik den 3. VDMA-Kongress „Predictive Maintenance 4.0“ in Frankfurt am Main.

Industrie 4.0 ist nach wie vor eines der zentralen Themen im Maschinen- und Anlagenbau. Der vorausschauenden Instandhaltung, Predictive Maintenance, mittels intelligenter Datenerfassung und Datenanalysen kommt dabei eine entscheidende Rolle zu.

Der VDMA-Kongress 2018 beleuchtet das Thema „Predictive Maintenance“ aus unterschiedlichen Richtungen: Aus Sicht der Maschinenbauunternehmen, aus Sicht der produzierenden Unternehmen und als Teil der digitalen Transformation in der Industrie.

Die Intention des Kongresses ist, Predictive Maintenance praxistauglich zu erklären – aus der Industrie für die Industrie. Vermittelt werden soll ein umfassender Überblick über den aktuellen Wissensstand und ein Einblick in konkrete Lösungen aus der Praxis. Die VDMA-Veranstaltung soll dazu beitragen, die Umsetzung von Industrie 4.0-Konzepten – und dazu gehört auch Predictive Maintenance – zu beschleunigen. Vorgestellt werden Applikationen aus Sicht produzierender Unternehmen, Implementierungen in Geräten und Softwarelösungen sowie die wachsende Bedeutung des Geschäftsfeldes „Service“ für die Industrie.

Der Programmflyer inkl. Anmeldecoupon steht zum Download bereit.

Downloads