VDMA Factory-Tour I4.0: So lebt B&R Industrie 4.0

VDMA Mitte

Bei unserer 5. Factory-Tour Industrie 4.0 konnten wir bereits zum zweiten Mal nach 2016 am 14.09.2018 zu Gast bei der B&R Industrial Automation GmbH in Eggelsberg, Oberösterreich, sein.

Wie man Prozesse automatisieren und Industrie 4.0 durch ein intelligentes Zusammenspiel von Hard- und Software sowie einem durchgängigen Netzwerk in der intelligenten Fabrik - der SmartFactory - umsetzen kann, darüber diskutierten in Eggelsberg knapp 70 Teilnehmer der VDMA-Kooperationsveranstaltung der Landesverbände Bayern, Mitte und Österreich sowie des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Augsburg in den Räumlichkeiten der B&R–Academy.

Nach der Unternehmensvorstellung durch Marc Ostertag, General Manager Central Europe, erhielten die Teilnehmer einen kurzen Überblick über die VDMA-Unterstützungsangebote zum Thema Industrie 4.0 durch Dr. Christian Mosch und Andreas Estner.

Karl Aumayr, Manager IS Business Solutions, und Peter Kendlbacher, Manager Industrial Engineering, stellten in ihrem Fachvortrag die B&R-Philosophie zum Thema Industrie 4.0 vor und berichteten über die unternehmensinterne Umsetzung.
Kurze Auftragsdurchlaufzeiten, eine hohe Produktvielfalt, unterschiedlichste Losgrößen ab Losgröße 1, logistische Anforderungen, die notwendigen Prozesse und Systeme der B&R-Produktion sowie ständige Veränderungen sind nur einige der dabei zu bewältigenden Herausforderungen.

Eine Führung durch den Showroom und die Produktion der Industrie-PCs gab viele interessante Einblicke. Im Anschluss daran diskutierten die Teilnehmer in Workshop-Gruppen zu ihren Fragen rund um das Thema Industrie 4.0 und die Umsetzung bei B&R und gaben ein qualifiziertes Feedback zum Firmenrundgang.

Downloads