Call for Papers: Forum Industrie 4.0 auf der Hannover Messe 2020

VDMA

Sie interessieren sich für eine Teilnahme als Sprecher auf dem Forum Industrie 4.0 auf der Hannover Messe 2020? Hier finden Sie Informationen über die Themen, zu denen Beiträge eingereicht werden können, die Rahmenbedingungen und den Call for Papers.

Die Deutsche Messe AG wird gemeinsam mit den Partnern Plattform Industrie 4.0, VDMA und ZVEI zum 10. Mal das Forum Industrie 4.0 auf der kommenden HANNOVER MESSE veranstalten und in diesem Rahmen die Chancen der Digitalisierung von Wertschöpfungsketten und Produkten sowie deren Anwendernutzen diskutieren.

Präsentieren auch Sie Ihre neuen Trends und Entwicklungen aus der Welt der Industrial IT auf dem Forum Industrie 4.0 vom 20. - 24. April 2020. Nachfolgend finden Sie die Themen, zu denen Sie Ihren Beitrag einreichen können:

  • 5G Anwendungen im Produktionsumfeld
  • Anwendungsbeispiele zu Standardisierungs- und Architekturmodell RAMI 4.0 
  • B2B Plattformökonomie 4.0
  • Cyber Physical Systems (CPS) / Industrie 4.0- Komponenten
  • Cyber Security / Industrial Security in Industrie 4.0
  • Digital Twin und Verwaltungsschale
  • Industrie 4.0: Migrationsprozesse in Großunternehmen und Konzernen
  • Industrie 4.0: Mittelstand
  • Industrie 4.0: Startups
  • Nachhaltige Wertschöpfung in Industrie 4.0
  • Machine Learning und Data Analytics
  • Mensch und Arbeit im Kontext zu Industrie 4.0
  • Offene Standards für Industrie 4.0
  • Künstliche Intelligenz in Industrie 4.0
  • Predictive Maintenance / Predictive Analytics
  • Product Lifecycle Management
  • Cloud- und Edge-Technologien
  • Engineering 4.0
  • Zukunft Industrie 4.0 – Szenarien 2025

Der zeitliche Rahmen für die Vorträge ist jeweils 20 Minuten + 5 Minuten Diskussion. Die Vortragssprache ist Deutsch oder Englisch (mit Simultanübersetzung). Bitte reichen Sie keine werblichen Präsentationen ein. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2020.

 

Link zum „Call for Papers“

Für die Einreichung Ihres Vortrags nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf der „Call for Papers“ Website:
▶︎  https://www.hannovermesse.de/de/rahmenprogramm/call-for-papers/

▶︎  Link zur Hannover Messe www.hannovermesse.de

 

Weitere Hinweise

Eingereichte Vorträge von Ausstellern der HANNOVER MESSE 2020, Startups, Forschungseinrichtungen, Universitäten und öffentliche Einrichtungen/Behörden, die beim Bewerbungsverfahren berücksichtigt werden, sind kostenfrei.

Für Unternehmen, die nicht zur HANNOVER MESSE 2020 ausstellen, ist bei Berücksichtigung des Vortrags die Buchung eines Beteiligungspakets in Höhe von 1.990,- € zzgl. gesetzl. MwSt. obligatorisch.

Sie erhalten nach Eingang des Kontaktformulars von der Deutschen Messe (Absender: hannovermesse.dailyfair@messe.de) eine E-Mail mit Ihren persönlichen Login-Daten für das Online-Referenten-Portal (Daily Fair REF) zur Erfassung Ihres Sprecherprofils, Vortragstitels und Kurzabstract (max. 900 Zeichen inkl. Leerzeichen). Die Frist endet am 31. Januar 2020.

Die Absender werden bis zum 28. Februar 2020 über die Berücksichtigung des Vortrags benachrichtigt. Das Foren-Programm wird im Anschluss daran verfügbar sein.

Bei Rückfragen zum Online-Referenten-Portal steht Ihnen die Eventabteilung der Deutschen Messe jederzeit gern zur Verfügung.

Daily Fair Support
Julia Fribus / Heike Breuste
Tel. +49 511 89-30992 / -31606

Andrea Busch
Tel. +49 511 89-31288
E-Mail: hannovermesse.dailyfair@messe.de
www.hannovermesse.de