Ausgebucht! VDMA-Infotag „Industrial Security 2020: Cyberresilienz in Produktion und Produkten“

Shutterstock

Die Veranstaltung am 11.02.2020 in Frankfurt ist ausgebucht!

Industrial Security dient der Realisierung von Industrie 4.0, Digitalisierung und dem Internet der Dinge. Hierbei stehen sowohl sichere digitalisierte Produkte und Dienstleistungen, als auch der sichere und zuverlässige Betrieb im Fokus. Die Umsetzung dessen ist verteilt auf vielen industriellen Schultern. Sowohl Komponentenhersteller, als auch Integratoren und Betreiber sind gefordert.

Der Infotag hat das Ziel, den Teilnehmern aktuelle und zukünftige Herausforderungen zur Industrial Security aus verschiedenen Blickwinkeln für das eigene Unternehmen aufzuzeigen.  Die Veranstaltung bietet Möglichkeit, sich Anwenderbezogen mit Themenverantwortlichen und Fachexperten direkt zu vernetzen und auszutauschen.

Datum: 11.Februar 2020, 10:00 - 16:45 Uhr

Ort: VDMA e.V., Lyoner Str. 18, Frankfurt am Main

Die Veranstaltung ist kostenfrei und nur für VDMA-Mitglieder.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung am 11. Februar ausgebucht ist.

Wir führen eine Warteliste. Alle Personen, die sich bei uns melden, erhalten ebenfalls die Vorträge.

Sollten Sie am Thema Interesse haben, aber an dem Termin verhindert sein, teilen Sie uns das bitte mit. Alle Personen, die sich bei uns melden, erhalten ebenfalls die Vorträge als pdf-Datei. Gerne können Sie diese E-Mail auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten, damit sie ebenso an dieser Veranstaltung teilnehmen können. Die Veranstaltung ist kostenfrei und VDMA-Mitgliedern vorbehalten.

Downloads