Entwurf VDMA-Einheitsblatt 24247-7:2020-10

shutterstock

Energieeffizienz von Kälteanlagen - Teil 7: Regelung, Energiemanagement und effiziente Betriebsführung im Entwurf erschienen. Die überarbeitete Fassung des Leitfadens gilt als Regelwerk für Investoren, Planer und Betreiber.

Die Planung einer Kälteanlage unter Beachtung energetischer Gesichtspunkte, wie in VDMA 24247-2 beschrieben, ist die Grundvoraussetzung für einen energieeffizienten Anlagenbetrieb.

Durch den Einsatz hochwertiger Steuerungs- und Regelungssysteme sowie optimierter Betriebsführungskonzepte in Verbindung mit einem Anlagen- und Energiemonitoring lassen sich erhebliche Energieeinsparungen im laufenden Betrieb von kältetechnischen Anlagen erzielen.

Dieser Teil der im Fachverband Allgemeine Lufttechnik entwickelten VDMA-Einheitsblatt-Reihe gibt Hinweise, wie durch die Art und den Umfang an Mess-, Steuer- und Regelungstechnik die Voraussetzungen geschaffen werden können, dass kältetechnische Anlagen energieeffizient geplant, gebaut und betrieben werden. Des Weiteren wird erläutert, wie die Energieeffizienz von Kälteanlagen bzw. kältetechnischen Anlagensystemen im laufenden Betrieb mittels Energieeffizienzkennzahlen berechnet werden kann.

Der Entwurf zu VDMA 24247-7:2020-10 steht als Download unter https://kwt.vdma.org/ zur Verfügung. Stellungnahmen können bis zum 01.12.2020 an karin.jahn@vdma.org gesendet werden.

Haben Sie noch Fragen? Dr. Karin Jahn, VDMA Kälte- und Wärmepumpentechnik, Telefon 069 6603 1277, karin.jahn@vdma.org beantwortet sie gerne.

Downloads